Buchtipps

Hier finden Sie die von uns wöchentlich zusammengestellten Buchtipps.

Raus aus Schema F : psychische Muster erkennen und die eigene Persönlichkeit entfalten / Gitta Jacob

Ob Chaos in der Liebe oder berufliche Stolpersteine  wen wir im Leben immer wieder dieselben Fehler machen, liegt das daran, dass unsere Intuition bestimmten Mustern folgt. Nur wer das innere System seiner Persönlichkeit erkennt, kann Denk- und Verhaltensmuster überwinden und endlich neue Wege gehen. (Verlagstext)

2017-11-02T17:19:42+00:00 2.11.2017|

Tribe – das verlorene Wissen um Gemeinschaft und Menschlichkeit / Sebastian Junger

Unser Traum: eine Gesellschaft ohne Gemeinschaft. Entbehrungen machen dem Menschen nichts aus, er ist sogar auf sie angewiesen; worunter er jedoch leidet, ist das Gefühl, nicht gebraucht zu werden. (Verlagstext)

2017-11-02T17:19:12+00:00 2.11.2017|

Hallervorden : ein Komiker macht Ernst / Tim Pröse

Dieses Buch ist eine Annäherung an den empfindsamen und selbstkritischen Menschen Dieter Hallervorden. Ein besonderer Blick auf einen aussergewöhnlichen Lebensweg. Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine Spurensuche nach dem „wahren“ Hallervorden. Nach einem der Öffentlichkeit verborgenen Menschen. Es ist zugleich das berührende Porträt eines echten Überlebenskünstlers und ein Buch, das eine der grössten [...]

2017-10-26T13:22:39+00:00 26.10.2017|

Reveal: Robbie Williams / Chris Heath

 Wie er zum Star wurde, beschrieb Robbie Williams 2004 in seiner Autobiographie «Feel», einem weltweiten Bestseller. In seinem neuen Buch schildert er, was danach passierte. Wie er gegen Depressionen und Alkoholismus kämpfte, sich aus dem Popgeschäft zurückzog, UFOs beobachtete und die Einsamkeit suchte, wie er Ehemann und zweifacher Vater wurde und nun, nach der Versöhnung [...]

2017-10-26T13:22:11+00:00 26.10.2017|

Mehr Feminismus! Ein Manifest und vier Stories / Chimamanda Ngozi Adichie

Dieser Band präsentiert uns die Bestsellerautorin Chimamanda Ngozi Adichie in ihrer ganzen literarischen Wucht und öffnet den Blick in ihr eigenes Leben. Mit Geschichten rückt Adichie die privaten Kämpfe unserer Zeit in den Brennpunkt ihrer Kunst und entwirft so ein schmerzlich präzise Bild unserer Gesellschaft. Sie erzählt von Homosexualität, Geschlechterrollen, von kultureller Identität, von Schuld [...]

2017-10-23T15:14:43+00:00 23.10.2017|

Klug, rebellisch, emanzipiert – Lehrerinnen mit Weitblick / Luise Berg-Ehlers

Geistreich, klug und amüsant erzählt Luise Berg-Ehlers die Geschichte der Lehrerinnen, die untrennbar verbunden ist mit der von Frauenbildung, Emanzipation und Unabhängigkeit. Es ist den Visionen einiger Frauen zu verdanken, dass aus Gouvernanten gleichberechtigte Lehrerinnen wurden und Mädchen Zugang zur Bildung bekamen. Mit diesem Buch wir die Lebensleistung dieser klugen, rebellischen und emanzipierten Frauen gewürdigt. [...]

2017-10-23T15:14:27+00:00 23.10.2017|

Paul Klee und die Surrealisten

Was haben Louis Aragon, Antonin Artaud oder Joan Miró mit dem Maler und Bauhaus-Meister Paul Klee zu tun? Diese genreübergreifende und überaus spannende Fragestellung wird nun erstmals in einer facettenreichen Monografie verhandelt. Die vorliegende Publikation beleuchtet ein faszinierendes Kapitel deutsch-französischer Künstlerbeziehungen und stellt deren enorme kunsthistorische Bedeutung heraus. (Verlagstext)

2017-10-12T14:36:35+00:00 12.10.2017|

Monet – Licht, Schatten und Reflexion / Fondation Beyeler

Claude Monet ist einer der wichtigsten Künstler in der Sammlung der Fondation Beyeler. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Fondation lag es nahe, sich diesem so überaus einflussreichen Künstler ein weiteres Mal zuzuwenden, sich seinem Werk aber aus einem ganz anderen Blickwinkel zu nähern. Diese Monografie widmet sich der Zeit zwischen 1880 und 1905, das heisst [...]

2017-10-12T14:36:24+00:00 12.10.2017|

Das verborgene Orakel / Rick Riordan

(Die Abenteuer des Apollo, Band 1) Der Gott Apollo fällt von Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt. Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halgöttin… [...]

2017-10-05T10:49:41+00:00 5.10.2017|

Öffnungszeiten

Mo-Fr   9.00 - 18.30
Di   9.00 - 19.30
Sa 13.00 - 17.00
 

Feiertage

Liechtensteinische Landesbibliothek

Gerberweg 5, 9490 Vaduz

Telefon: +423 236 63 63