Dieses Buch ist anders als alle anderen, die bisher über David Bowie erschienen sind. Der Journalist Dylan Jones führte Interviews mit über 180 Wegbegleitern und lässt sie in seinem Buch in O-Tönen zu Wort kommen. Von der ungeheuren Faszination, die von Bowie ausging, berichten unter anderem Bono, Tony Visconti, Angie Bowie und Iggy Pop. So entsteht eine Biographie der besonderen Art über einen der grössten Künstler unserer Zeit, dessen Tod eine kaum zu schliessende Lücke hinterliess.

( u.a. Verlagstext)