Niklaus von Flüe hat seine Frau und zehn Kinder verlassen, um Einsiedler zu werden. Das Buch hilft, den Obwaldner Bauern, Politiker und Mystiker zu verstehen. Schritt für Schritt schildert das Werk das Leben von Bruder Klaus durch das stürmische 15. Jahrhundert.

Schnell wird man hineingesogen in eine spannende Welt voller politischer und gesellschaftlicher Umbrüche des ausgehenden Mittelalters.

(abgeänderter Verlagstext)