Der Band 59 der Liechtenstein Politischen Schriften ist als Festschrift zum 75. Geburtstag der beiden Liechtensteiner Historiker Rupert Quaderer und Peter Geiger erschienen. Beide Jubilare sind renommierte Forscher. Ihre Arbeiten über die bewegten Zeiten des Ersten Weltkriegs und der Zwanzigerjahre respektive über die Krisen- und Kriegszeit zwischen 1928 und 1945 gelten als Standardwerke. 22 Autorinnen und Autoren beleuchten Aspekte der Liechtensteiner Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert.

(abgeänderter Verlagstext)