Die meisten meinen, Mathematik sei die Kunst des Rechnens. Der Mathematiker Christian Hesse hält das für falsch. Mathe, sagt er, sei die Kunst, Rechnen durch Denken weitgehend überflüssig zu machen. Wie das geht, und zwar im Kopf, zeigen seine magischen Rechentricks. Sie machen das Rechnen so einfach, dass es keinem mehr sauer aufstösst, vielmehr spielend leichtfällt.

(Verlagstext)