Monet – Licht, Schatten und Reflexion / Fondation Beyeler

Monet – Licht, Schatten und Reflexion / Fondation Beyeler

Claude Monet ist einer der wichtigsten Künstler in der Sammlung der Fondation Beyeler. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Fondation lag es nahe, sich diesem so überaus einflussreichen Künstler ein weiteres Mal zuzuwenden, sich seinem Werk aber aus einem ganz anderen Blickwinkel zu nähern. Diese Monografie widmet sich der Zeit zwischen 1880 und 1905, das heisst der Periode nach der Entwicklung des Impressionismus und vor dem grossen Spätwerk  mit den Bildern aus dem Garten von Giverny.

(u.a. Vorwort)

2017-10-12T14:36:24+00:00 12.10.2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Öffnungszeiten

Mo-Fr   9.00 - 18.30
Di   9.00 - 19.30
Sa 13.00 - 17.00
 

Feiertage

Liechtensteinische Landesbibliothek

Gerberweg 5, 9490 Vaduz

Telefon: +423 236 63 63