Schuberts Winterreise / Ian Bostridge

Schuberts Winterreise / Ian Bostridge

Ein junger Mann, zurückgewiesen von einem geliebten Mädchen, verlässt sein Zuhause und wandert hinaus in Schnee und Dunkelheit. Während er so aus dem Dorf und in die leere Landschaft zieht, geht eine Kaskade von Gefühlen durch ihn hindurch – Verlust, Schmerz, Zorn, das Erlebnis der Einsamkeit, durchbrochen von flüchtigen Momenten der Hoffnung.

Schuberts Winterreise ist ein unvergleichliches Meisterwerk. Einst geschrieben für intime Gelegenheiten, füllt der betörend schöne Liederzyklus heute auf der ganzen Welt die Konzertsäle. Ian Bostridge, ein Sänger von Weltrang, erschliesst in seinem Buch ebenso einfühlsam wie elegant Geschichte und Wirkung der 24 Lieder des Zyklus. Auf wahrhaft beglückende Weise bringt er uns jene magische Energie nahe, die Schuberts Wanderer in einen Spiegel unserer eigenen Seele verwandelt.

„Die meisten Sänger können nicht erklären, was sie tun. Ian Bostridge kann es. Ob Sie Schuberts kennen oder nicht, sein Buch ist so fesselnd, weil es uns zeigt, wie aus unerfüllter Liebe grosse Kunst entsteht.“ Richard Sennett

(Verlagstext)

2016-11-17T17:46:41+00:0017.11.2016|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Öffnungszeiten

Mo-Fr   9.00 - 18.30
Di   9.00 - 19.30
Sa 13.00 - 17.00
 

Feiertage

Liechtensteinische Landesbibliothek

Gerberweg 5, 9490 Vaduz

Telefon: +423 236 63 63