Der Mathematiker Ian Stewart, zeigt wie sich das Leben auf der Erde nach den Prinzipien der Mathematik formt. Er betrachtet verschiedene natürliche Phänomene und die Mathematik, die diesen zugrunde liegen. Reich illustriert und verständlich erklärt, liefert das Buch den Beweis, dass die anscheinend so kalte und abstrakte Welt der Zahlen und Nummern ihre Entsprechung in der Schönheit der Natur findet.

(Verlagstext)