Stiftungsrat

Die Liechtensteinische Landesbibliothek ist eine selbständige Stiftung des öffentlichen Rechts. Die Oberleitung obliegt dem Stiftungsrat, der gemäss dem Gesetz über die Liechtensteinische Landesbibliothek (LLBiG) aus fünf bis sieben Mitgliedern besteht.

Der Stiftungsrat erlässt und ändert bei Bedarf die Statuten, er legt die Organisation fest und ist für die Finanzplanung, die Finanzkontrolle, das Jahresbudget, den Jahresbericht sowie für die Jahresrechnung verantwortlich. Daneben liegt die Wahl, Überwachung sowie Abberufung der Bibliotheksleitung ebenso in seiner Kompetenz wie die Umsetzung der von der Regierung beschlossenen Eignerstrategie.

In der laufenden Mandatsperiode gehören dem Stiftungsrat an:

  • Hilti Christina-Maria, Präsidentin, Schaan (2015 bis Oktober 2023)
  • Vogt-Ipek Brigitte, Vizepräsidentin, Schaan (2015 bis Oktober 2023)
  • Alber Roland, Mauren (2015 bis Oktober 2023)
  • Hassler Margit, Ruggell  (seit Juli 2017 bis Oktober 2021)
  • Robert Hilbe, Schaan (November 2019 bis Oktober 2023)
Stiftungsrat der Liecht. Landesbibliothek

Von links: Roland Alber, Brigitte Vogt-Ipek, Margit Hassler, Christina-Maria Hilti, Robert Hilbe.