Buchtipps

Hier finden Sie die von uns wöchentlich zusammengestellten Buchtipps.

Palast der Miserablen / Abbas Khider

Shams Hussein ist ein ganz normaler Junge mit ganz normalen Träumen. In der Hoffnung auf ein friedlicheres Leben ziehen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester aus dem Süden des Landes nach Bagdad. Shams hat keine Zeit zum Erwachsenwerden: Er arbeitet als Plastiktütenverkäufer am Basar, als Busfahrergehilfe, als Lastenträger. Und er liebt Bücher. In [...]

2020-04-01T08:47:53+02:002.4.2020|

Ernte mich im Winter / Wolfgang Palme

Das Buch ist eine schöne Liebeserklärung an das Wintergemüse, erzählend, persönlich, humorvoll – mit allen nötigen Infos, um den Anbau für die kalte Jahreszeit im Frühjahr zu starten, damit Salat, Radieschen, Karotten & Co. auch von November bis März geerntet werden können. (gekürzter Verlagstext) auch auf Dibiost ausleihbar

2020-03-25T08:25:34+01:0026.3.2020|

Nützlinge im Garten / Ursula Kopp

Dieses reich bebilderte Buch liefert praktische Tipps und Gestaltungsideen, einfache Bauanleitungen  für Nützlingsquartiere (z.B. Insektenhotel, Igelburg) und Porträts zahlreicher Insekten, Amphibien und Vogelarten, mit denen sich der eigene Garten ganz leicht in eine Oase für Mensch und Tier verwandeln lässt. (gekürzter Verlagstext) auch auf Dibiost ausleihbar

2020-03-25T08:28:03+01:0026.3.2020|

Das Fenster nach Süden/ Maaike de Haard

Die Kapitel dieses Buches spiegeln die Suche nach Momenten göttlicher Präsenz mitten im alltäglichen Leben. Das Bild des Hauses bildet den roten Faden. Mehr als alles andere steht es als Symbol für das Alltägliche und Selbstverständliche: essen, trinken, schlafen. Die Reflexionen der niederländischen Theologin de Haardt eröffnen ungewohnt neue Perspektiven auf Religion und Spiritualität, [...]

2020-03-11T10:45:55+01:0012.3.2020|

Theologien des Südens/ Juan José Tamay

Dieses Buch kehrt sich vom Eurozentrismus ab und stellt geo-kulturelle, politische und religiöse Szenarien des Südens als gleichberechtigt vor.  Es schildert gebündelt Theologien des Südens: afrikanische, lateinamerikanische, traditionale und schwarz-amerikanische der USA.  Das Werk bahnt neue Wege des interkulturellen, interreligiösen und interdisziplinären Dialogs. Die darin enthaltenen theologischen Konzepte begegnen schöpferisch grossen Herausforderungen der Gegenwart [...]

2020-03-11T10:44:39+01:0012.3.2020|

Hawking / Ottaviani & Myrick

Genau 300 Jahre nach Galileos Tod kam Stephen Hawking zur Welt. Sein Name ist auch ein Begriff für Nicht-Physiker. Sein Leben wurde mehrmals verfilmt. Nun gibt es auch einen farbigen Comic dazu. Es ist eine gute Alternative zu seiner Autobiografie („Meine kurze Geschichte“), welche die Landesbibliothek ebenfalls im Bestand hat. (Gyula Zsugan Gedeon Hidber) [...]

2020-03-04T08:47:55+01:005.3.2020|

Pirouetten / Tillie Walden

Autobiografischer Comicroman einer angehenden Eiskunstläuferin, die ihre Liebe zu Frauen entdeckt. Und sie entdeckt auch, dass diese Sportart mit einer bestimmten Lebenseinstellung verbunden wird, „ohne Wenn und Aber“.  Dagegen lehnt sie sich aber auf und versucht, ihren eigenen Weg zu finden, der sie schliesslich zur Kunst führt. Die lila-gelben Zeichnungen machen diese Reise in [...]

2020-03-04T08:46:31+01:005.3.2020|

Philosophie der Liebe / Peter Trawny

Liebe ist Sprengstoff, Heil, Unglück, Trost, Ekstase, Fluch, Sicherheit, Gnade, Hass, Wärme, Schönheit, Wahnsinn, Sehnsucht. Vielgestaltig wie sonst nichts, durchdringt sie alle Poren der Welt, überall hinterlässt sie ihre Spuren wie ein ungeschickter Dieb im Dunkel der Nacht. Wer kann sie fassen? P.Trawny versucht es. Nicht mit einem nüchternen System, sondern in funkelnden Denkbildern. [...]

2020-02-26T09:59:01+01:0027.2.2020|

Make it Happen : Wie du dir das Leben deiner Wünsche erschaffst / Jordanna Levin

Gedanken+Gefühle+Handeln+Vertrauen = erfolgreiche Manifestation. Das ist die einfache Glücksformel, nach der man sich im Leben seiner Träume erschaffen kann. Humorvoll und leicht zugänglich erklärt J. Levin, wie das Gesetz der Anziehung und das Manifestieren ganz einfach funktionieren. Sie erzählt selbstironisch von ihren eigenen Erfahrungen. (gekürzter Verlagstext)

2020-02-26T10:00:25+01:0027.2.2020|

Öffnungszeiten

Die Landesbibliothek bleibt momentan geschlossen.

Liechtensteinische Landesbibliothek

Gerberweg 5, 9490 Vaduz

Telefon: +423 236 63 63

HR FL-0000.011.791-1
UID-Nr. CHE-177.238.821

Kontakt